GP von Amerika

Die neue gebaute Circut of the Americas wird rund 5,5 Kilometer lang sein, gegen den Uhrzeigersinn befahren und besitzt 20 Kurven. Das schon von anderen neu konzipierte Kursen bekannte "Copy und Paste"-Vorgehen wird in Austin zum Prinzip erhoben: Die meisten Kurvenkombinationen sollen an berühmte Passagen klassischer F1-Rennstrecken erinnern.

Der ersten Streckenteil soll Silverstone nachempfunden sein, die Kurven 12 bis 15 haben das Motodrom von Hockenheim zum Vorbild. Das Charakteristische der Strecke dürfte in jedem Fall der Höhenunterschied werden: Von der Zielgeraden bis zur ersten Kurve steigt die  Piste um 40 Meter an. Und das erinnert wiederum an die Zielgerae von Spielberg.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!